BIO Clean®

Mikroorganismen

Mikroorganismen sind meist einzellige Lebewesen wie Bakterien, Hefe, Pilze, Algen etc. Sie überdauern als Sporen und werden durch Umweltbedingungen (Temperatur, Feuchte, pH Wert etc) und Nahrungsquellen „aktiviert“. Mikroorganismen ernähren sich von Fetten, Proteinen, Stärke etc. Sie verstoffwechseln daher Schmutz und  riechende Moleküle und bauen diese zB in harmloses Kohlendioxid und Wasser ab.
Mikroorganismen sind  somit die ältesten und verlässlichsten Reiniger der Natur!

Alle verwendeten Mikroorganismen wurden mit Hilfe von 16s rDNA-Sequenzierung identifiziert und als der Biosicherheitsklasse 1, wie vom National Institutes of Health (NIH) definiert, und der Risikogruppe 1, wie in der EU-Richtlinie 2000/54/EG definiert, zugehörig bestätigt !

Enzyme

Enzyme sind „Biokatalysatoren“ und ermöglichen Stoffwechsel in allen Lebewesen. Es gibt eine Vielzahl an Enzymen, in den BIO Clean Produkten werden Lipase und Protease verwendet. Lipase bewirkt  den Abbau von Fetten, Protease bewirkt den Abbau von Proteinen (Eiweißen).
Enzyme unterstützen in Reinigern die Wirkung von Mikroorganismen!